Facebook Youtube
Aktuelles Fahrplanwechsel 2015: Die Änderungen auf einem Blick
07.12.2015
Betriebsaufnahme National Express auf den Linien RE 7 und RB 48
Neue Linie, neue Züge und Angebotserweiterungen: Am 13. Dezember 2015 ist Fahrplanwechsel auf den Linien der Eisenbahnverkehrs-unternehmen. Wir geben Ihnen einen Überblick über das Fahrtangebot sowie Neuerungen und Änderungen im Schienenpersonennahverkehr zum Fahrplanwechsel 2015.
nach oben
RE 6a: Düsseldorf - Neuss – Dormagen - Köln – Köln/Bonn Flughafen
Als neue Verbindung zwischen Düsseldorf Hbf und Köln/Bonn Airport nimmt die neue Linie RE 6a am 13. Dezember den Betrieb auf. Die Regionalexpress-Verbindung wird von der DB Regio NRW betrieben und verbindet im Stundentakt die 62 Kilometer lange Zugstrecke zwischen der Landeshauptstadt mit dem Kölner Hauptbahnhof und dem internationalen Flughafen.
nach oben
RE 7: Rheine - Münster - Hamm - Wuppertal - Solingen - Köln – Krefeld
Pünktlich zum Fahrplanwechsel übernimmt die National Express Rail GmbH den Betrieb des Rhein-Münsterland-Express mit klimatisierten Talent 2-Zügen. Die Fahrzeuge verfügen im Mehrzweckbereich über mehr Platz für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder. Fahrgastmonitore mit Informationen zu Anschlussverbindungen, eine Videoaufzeichnung und barrierefreie Toiletten gehören ebenfalls zur Ausstattung. Mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und ihrem optimierten Beschleunigungsverhalten sind die neuen spurtstarken Züge in der Lage, eine verbesserte Fahrplanstabilität zu erreichen. Davon werden die Fahrgäste profitieren: Auf der RE 7 Rheine - Münster - Hamm - Wuppertal - Solingen - Köln - Krefeld wird der Abschnitt zwischen Münster und Rheine künftig montags bis freitags stündlich bedient. In den Wochenendnächten wird ein zusätzliches Fahrtenpaar zwischen Hagen Hbf und Wuppertal Hbf angeboten.
Regionalbahn
nach oben
RB 31: Duisburg - Rheinhausen - Moers – Xanten
Der Zwischentakt der RB 31 verkehrt ab Moers und ab Duisburg je eine Minute früher. Der Haupttakt verkehrt etwas später ab Xanten und erreicht Duisburg Hbf eine Minute später.
nach oben
RB 34: Mönchengladbach - Rheydt - MG-Genhausen - Dalheim
Auf der Linie RB 34 wird das Angebot ausgeweitet. Die bestehenden Taktlücken werden werktags außer samstags geschlossen. Tagsüber kann dann ein durchgehender Stundentakt angeboten werden. Abends wird an allen Tagen zusätzlich ein Fahrtenpaar angeboten.
nach oben
RB 43: Dorsten - Wanne-Eickel - Herne - Castrop-Rauxel Süd – Dortmund
Mit dem Fahrplanwechsel übernimmt die DB Regio AG den Betrieb der RB 43 auf und löst damit die NordWestBahn ab. Das bestehende Angebot wird durch eine Fahrt am Sonntagmorgen zwischen Wanne-Eickel Hbf und Dortmund Hbf ergänzt.
nach oben
RB 48: Remagen-Bonn-Köln - Solingen-Ohligs - Wuppertal-Oberbarmen
National Express übernimmt auch den Betrieb der RB 48. Außerdem wird die Linie bis nach Wuppertal-Oberbarmen verlängert. Die Talent 2-Züge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und sind durch ein optimiertes Beschleunigungsverhalten spurtstark und dadurch in der Lage, eine verbesserte Fahrplanstabilität zu erreichen. Davon werden die Fahrgäste profitieren: Auf der RB 48 Wuppertal-Oberbarmen - Solingen - Köln - Bonn-Mehlem wird in der Hauptverkehrszeit zwischen Köln und Bonn eine zusätzliche Fahrt pro Stunde angeboten.
S-Bahn
nach oben
S 1 Solingen Hbf - Düsseldorf Hbf - Duisburg - Essen - Bochum - Dortmund
Auf der S-Bahnlinie S 1 werden zwei zusätzliche Fahrten angeboten. Zwischen Düsseldorf Hbf und Solingen Hbf verkehrt werktags (außer samstags) ein zusätzliches Fahrtenpaar.
nach oben
S 2: Dortmund - Castrop-Rauxel - Herne - Recklinghausen - Essen - Duisburg
Auf der S-Bahnlinie S 2 wird eine zusätzliche Fahrt angeboten. Zwischen Dortmund-Dorstfeld und Dortmund-Huckarde verkehrt werktags (außer samstags) ein zusätzliches Fahrtenpaar, welches in Verlängerung einer Fahrt der Linie S 4 bereits aus Unna-Königsborn eingesetzt wird.
nach oben
S 3: Oberhausen - Mülheim - Essen - Hattingen
Auf der S-Bahnlinie S 3 wird eine zusätzliche Fahrt angeboten. An Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen wird zwischen Oberhausen Hbf und Essen Hbf nachts ein zusätzliches Fahrtenpaar angeboten.
nach oben
Wichtiger Hinweis:
Auf den hier nicht genannten Linien gibt es keine grundsätzlichen Änderungen. Anpassungen im Minutenbereich sind jedoch möglich. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Fahrtantritt anhand der Fahrplantabellen und der Aushänge am Einstiegsbahnhof über die genauen Abfahrtszeiten. Die aktuellen Fahrplandaten können Sie selbstverständlich auch über die Fahrplanauskunft auf unserer Internetseite und die VRR-App abrufen.