Facebook Youtube
Aktuelles Einsteigen und Mitreden! Im Dialog mit dem VRR
01.09.2015
Fahrrad ÖPNV clever kombinieren
Sie sehen ein Fahrrad und bunte Sprechblasen
Fahrradfahren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, dass viele Pendler im Verbundraum das Fahrrad für Teilstrecken nutzen und dann auf Bus und Bahn umsteigen. Doch wie wird die Verknüpfung von Fahrrad und Öffentlichem Nahverkehr von den Nutzerinnen und Nutzern wahrgenommen? Diese Frage möchte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr mit den Radlerinnen und Radlern im 3. Online-Dialog „Einsteigen und Mitreden!“ diskutieren.
nach oben
Bereits heute sorgen zahlreiche Bike Ride-Anlagen an den Bahnhöfen und Haltestellen für einen reibungslosen Übergang zum ÖPNV. Auch Leihfahrräder erweitern das Mobilitätsangebot in den Städten. Dennoch gibt es immer etwas zu verbessern! Der VRR möchte deshalb im 3. Online-Dialog „Einsteigen und Mitreden!“ die Anforderungen und Bedürfnisse von Pendlern, die mit dem Fahrrad sowie Bus und Bahn unterwegs sind, besser kennenlernen und gemeinsam mit ihnen Ideen entwickeln, wie Fahrrad und ÖPNV noch besser miteinander kombiniert werden können. Nehmen Sie sich etwas Zeit und diskutieren Sie in den nächsten Wochen unter anderem folgende Fragen mit uns:
  • Sind die Bahnhöfe und Haltestellen gut zu erreichen?
  • Wie bewerten Sie die Abstellmöglichkeiten?
  • Ist das Ausleihen von Fahrrädern problemlos möglich?
  • Sind Sie zufrieden mit den Informationsangeboten zu „Fahrrad und ÖPNV“?
  • nach oben
    Steigen Sie ein und reden Sie mit! Ihre Ideen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge können Sie uns ab sofort unter www.einsteigenundmitreden.de mitteilen.