Facebook Youtube
Aktuelles Japan-Tag: Zusätzliche S-Bahnen nach Abschlussfeuerwerk
28.05.2015
Zusatzverkehre teilweise von Baumaßnahmen betroffen
Sie sehen eine Bühnenvorführung
„Konnichiwa!“ heißt es am 30. Mai in Düsseldorf, wenn zwischen Burgplatz und Landtag der 14. Japan-Tag gefeiert wird. Höhepunkt des großen Kultur- und Begegnungsfestes ist das spektakuläre japanische Feuerwerk ab 23 Uhr. Zu später Stunde sorgen zusätzliche S-Bahnen für eine entspannte Heimfahrt. Auch die Rheinbahn bietet auf vielen Linien verstärkten Service an.
Die Besucher des Japan-Tages erwartet ein buntes Programm: Auf drei Bühnen und an rund 80 Ständen dreht sich alles um die traditionelle und moderne fernöstliche Kultur. Das breite Angebot reicht vom Japanisch-Schnupperkurs über Sumo-Vorführungen bis hin zu einer Cosplay- Modenschau, bei der sich die Teilnehmer möglichst originalgetreu als Helden aus ihren japanischen Lieblingscomics, Trickfilmen oder Videospielen verkleiden. Höhepunkt und Abschluss des Festes bildet das spektakuläre japanische Feuerwerk am Rheinufer. Unter dem Motto „Die Kunst der Mode“ zaubern die Pyrotechniker bunte Schmuckstücke, traditionelle Kimonos und Fächer an den Düsseldorfer Nachthimmel.
Zusätzliche S-Bahnen und verstärkte Fahrten der Rheinbahn
Damit die Besucher nach dem japanischen Feuerwerk entspannt nach Hause reisen können, werden in der Nacht von Samstag, 30.05., auf Sonntag, 31.05., auf den S-Bahnlinien S 1, S 6, S 8 und S 28 zusätzliche Fahrten angeboten.
nach oben
Auch die Rheinbahn bietet auf den wichtigsten Linien verstärkten Service an. Viele Busse und Bahnen sind länger, häufiger und mit größeren Fahrzeugen unterwegs. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Rheinbahn