Facebook Youtube
Aktuelles Startschuss für die größte Kirmes am Rhein
10.07.2014
Zusätzliche Busse und Bahnen fahren zu den Düsseldorfer Rheinwiesen
Wenn am 11. Juli die 113. Rheinkirmes auf den Oberkasseler Rheinwiesen beginnt, herrscht in Düsseldorf wieder zehn Tage lang Volksfeststimmung. Bis zum 20. Juli dürfen sich die Besucher über eine riesige Auswahl an neuen und altbekannten Fahrgeschäften sowie gastronomischen Angeboten freuen. Highlight ist das Superfeuerwerk am letzten Kirmes-Freitag.
Entspannte An- und Abreise mit Bus und Bahn
Um dem erwarteten Besucherandrang gerecht zu werden, kommen an den Wochenenden auf den S-Bahnlinien S 1, S 6, S 8 und S 28 zusätzliche Züge zum Einsatz. Der Regionalexpress RE 3 erhöht die Kapazitäten durch doppelte Traktion. Außerdem bietet die Rheinbahn über die gesamte Kirmeszeit einen erweiterten Service an. Zahlreiche Stadtbahn- und Buslinien fahren länger und in verkürzten Abständen. Weitere Informationen zu den Zusatzverkehren auf den S-Bahnlinien sowie zum erweiterten Fahrplanangebot der Rheinbahn finden Sie hier:
Zahlreiche Stadtbahnen und Buslinien der Rheinbahn fahren länger und in kurzfristigeren Abständen und bringen die Kirmesbesucher in die Nachbarstädte.

Mehr zum Service der Rheinbahn rund um die Rheinkirmes finden Sie hier